Chloe Condon

Python/JavaScript/Android

Connect

Biografie

Chloe ist Senior Cloud Advocate für Microsoft in San Francisco. In den letzten beiden Jahren bildete Sie Entwickler in Tools zur Fehlerprotokollierung und Berichterstellung und Open Source weiter und baute eine Entwicklercommunity unter Sentry.io auf, wo auch das mit dem DevRel Award ausgezeichnete Sentry Scouts-Programm (ein campartiges Treffen mit Patches, Marshmallows, Eichhörnchenkostümen usw.) auf sie zurückgeht. Wem die Theatralik von Chloes Treffen nicht gleich aufgeht: Vor ihrem technischen Leben war sie mehr als 20 Jahre im Theater tätig, und sie hat einen BA in Theatre Performance von der San Francisco State University. Sie ist vielleicht die einzige Entwicklerin, die Sie jemals treffen werden, die in „Hairspray“, „Xanadu“, „Carrie the Musical“ und „Jerry Springer: the Opera“ mitgewirkt hat – und es ist ihr ein besonderer Ansporn, Menschen ohne den herkömmlichen Hintergrund in die Tech-Branche einzuführen. Seit ihrem Abschluss an der Hackbright Academy im December 2016 hat Chloe in verschiedenen Entwicklercommunitys gearbeitet und dabei gemerkt, dass sie es liebt, Entwicklern das Leben einfacher zu machen.

2018 war Chloe Teil der Grace Hopper Conference-Galerie von 15 einflussreichen Frauen in STEM von AnitaB.org. Anfang 2018 wurde sie als eine der „200+ Thought Leaders in Crypto and Blockchain“ bezeichnet – obwohl sie weiterhin rein gar nichts über Kryptografie und Blockchain weiß. Wirklich nicht das Geringste. Das bezeichnet sie als ihren größten Erfolg. Außerdem liebt sie es, Humor, Empathie und Menschlichkeit in der Tech-Branche zu verbreiten. Noch mehr Informationen über sie finden Sie in ihrer Keynote von der DjangoCon 2018.

Kenntnisse

  • Python
  • JavaScript
  • Android