Rod Trent

Cloud Security / Cyber

Connect

Biografie

Als Customer Engineer und Security CSA habe ich in meinen ersten Jahren bei Microsoft unsere größten Azure Sentinel-Kunden betreut. Allein im letzten Jahr habe ich mehr als 70 Azure Sentinel-Workshops abgehalten. Dies bot mir die Gelegenheit, mich sehr eingehend mit dieser beeindruckenden und bahnbrechenden Sicherheitsplattform zu beschäftigen und genau zu verstehen, was unsere Kunden benötigen. Und ganz nebenbei habe ich auf verschiedenen sozialen Plattformen für Azure Sentinel eine starke Community aufgebaut. Ich freue mich darauf, mit dieser neuen Rolle als Cloud Security Advocacy meine „Nebenbeschäftigung“ in meine tägliche Arbeit zu integrieren, um diese 1:n-Beziehung mit unseren Kunden mit Leben zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Bevor ich 2019 zu Microsoft kam, habe ich im Bereich IT Operations gearbeitet, Marketing für einige Technologieunternehmen gemacht und eine der größten Communitys für Microsoft-Themen geführt (myITforum – wer kennt es noch?). Ich habe den ursprünglichen Microsoft Management Summit (MMS) mit aufgebaut und geleitet, mich um die Community-Outreach-Maßnahmen für TechEd gekümmert und IT/Dev Connections (noch eine IT-Konferenz) betrieben. Außerdem besaß ich verschiedene Unternehmen, die ich später verkauft habe, und habe als Programmmanager und Chefredakteur für Penton Publishing (WindowsITPro Magazine und weitere) gearbeitet.

Privat bin ich Ehemann, vierfacher Vater und zum ersten Mal Großvater (sprechen Sie also bitte langsam und laut). In meiner Freizeit sehe ich mir die alten Folgen vom „Sechs-Millionen-Dollar-Mann“ an und schreibe gleichzeitig KQL-Abfragen. Außerdem bin ich begeisterter Läufer. Ich bin mehr als 2100 Tage lang (das sind über sechs Jahre) ohne Unterbrechung jeden Tag gelaufen, und mein länger durchgängiger Lauf ging über etwa 52 Meilen.

Fähigkeiten

  • Azure Sentinel
  • Azure Security Center/Defender
  • M365 Security
  • Azure