Einen Vorgesetzten zuweisen

Verwenden Sie diese API, um den Vorgesetzten eines Benutzers zuzuweisen.

Hinweis: Es ist nicht möglich, direkte Unterstellte zuzuweisen, verwenden Sie stattdessen diese API.

Voraussetzungen

Einer der folgenden Bereiche ist erforderlich, um diese API auszuführen: Directory.ReadWrite.All oder Directory.AccessAsUser.All

HTTP-Anforderung

PUT /users/{id}/manager/$ref

Anforderungsheader

Name Typ Beschreibung
Authorization string Bearer {token}. Erforderlich.

Anforderungstext

Geben Sie im Anforderungstext eine JSON-Darstellung eines directoryObject- oder user-Objekts an, das hinzugefügt werden soll.

Antwort

Wenn die Methode erfolgreich verläuft, wird der Antwortcode 204, No Content zurückgegeben. Im Antworttext wird nichts zurückgegeben.

Beispiel

Anforderung

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Anforderung.

PUT https://graph.microsoft.com/v1.0/users/{id}/manager/$ref
Content-type: application/json
Content-length: xxx

{
  "@odata.id": "https://graph.microsoft.com/v1.0/users/{id}"
}

Geben Sie im Anforderungstext eine JSON-Darstellung eines user-Objekts an, das hinzugefügt werden soll.

Antwort

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Antwort. Hinweis: Das hier gezeigte Antwortobjekt ist möglicherweise aus Platzgründen abgeschnitten. Von einem tatsächlichen Aufruf werden alle Eigenschaften zurückgegeben.

HTTP/1.1 204 No Content