Übersicht über erweiterte Outlook-Eigenschaften

Erweiterte Eigenschaften ermöglichen das Speichern von benutzerdefinierten Daten und dienen insbesondere als Fallbackmechanismus, mit dem Apps auf benutzerdefinierte Daten für Outlook-MAPI-Eigenschaften zugreifen können, wenn diese Eigenschaften noch nicht in den Microsoft Graph-API-Metadaten verfügbar gemacht wurden. Sie können die REST-API für erweiterte Eigenschaften verwenden, um diese benutzerdefinierten Daten in folgenden Benutzerressourcen zu speichern oder abzurufen:

Möglich sind auch die folgenden Office 365-Gruppenressourcen:

  • event-Ressourcen für Gruppen
  • calendar-Ressourcen für Gruppen
  • post-Ressourcen für Gruppen

Sollten erweiterte Eigenschaften oder offene Erweiterungen verwendet werden?

In den meisten üblichen Szenarios sollten offene Erweiterungen verwendet werden können (dargestellt durch openTypeExtension und bisher als Office 365-Datenerweiterungen bezeichnet), um benutzerdefinierte Daten für Ressourceninstanzen im Postfach eines Benutzers zu speichern oder darauf zuzugreifen. Verwenden Sie erweiterte Eigenschaften nur, wenn Sie auf benutzerdefinierte Daten für Outlook-MAPI-Eigenschaften zugreifen müssen, die nicht bereits in den Microsoft Graph-API-Metadaten verfügbar gemacht wurden.

Typen erweiterter Eigenschaften

Je nachdem, ob Sie einen einzelnen oder mehrere Werte (vom gleichen Typ) in einer erweiterten Eigenschaft speichern möchten, können Sie eine erweiterte Eigenschaft als SingleValueLegacyExtendedProperty oder als MultiValueLegacyExtendedProperty erstellen.

Jeder dieser Typen identifiziert die Eigenschaft nach ihrer ID und speichert Daten als Wert.

Sie können die ID verwenden, um eine spezifische Ressourceninstanz zusammen mit der erweiterten Eigenschaft abzurufen, oder sie können nach einer einwertigen erweiterten Eigenschaft filtern, um alle Instanzen mit dieser Eigenschaft abzurufen.

Hinweis Sie können die REST API nicht dafür verwenden, alle erweiterten Eigenschaften einer spezifischen Instanz in einem Aufruf abzurufen.

ID-Formate

Wenn Sie eine einwertige oder mehrwertige erweiterte Eigenschaft erstellen, können Sie die ID in einem von zwei Formaten angeben, basierend auf einem Zeichenfolgennamen oder numerischen Bezeichner und auf dem tatsächlichen Typ des Werts bzw. der Werte der Eigenschaft. Da erweiterte Eigenschaften in den meisten Fällen mit definierten MAPI-Eigenschaften zusammenarbeiten, die nicht in den Microsoft Graph-API-Metadaten verfügbar gemacht wurden, sollte das Format der Einfachheit halber angeben, ob die entsprechende MAPI-Eigenschaft eine Zeichenfolge aus Zeichen oder einen numerischen Wert in ihrem MAPI-Eigenschaftsbezeichner verwendet. Informationen zum Zuordnen einer erweiterten Eigenschaft zu einer vorhandenen MAPI-Eigenschaft wie dem Eigenschaftsbezeichner und der GUID finden Sie unter [MS-OXPROPS] Microsoft Corporation, „Exchange Server Protocols Master Property List“.

Hinweis Nachdem Sie ein Format für die ID ausgewählt haben, sollten Sie nur mit diesem Format auf die betreffende erweiterte Eigenschaft zugreifen.

Gültige ID-Formate für einwertige erweiterte Eigenschaften

Format Beispiel Beschreibung
"{Type} {Guid} Name {Name}" "String {8ECCC264-6880-4EBE-992F-8888D2EEAA1D} Name TestProperty" Identifiziert eine Eigenschaft nach dem Namespace (der GUID), zu dem sie gehört, und einem Namen.
"{type} {guid} ID {id}" "Integer {8ECCC264-6880-4EBE-992F-8888D2EEAA1D} Id 0x8012" Identifiziert eine Eigenschaft nach dem Namespace (der GUID), zu dem sie gehört, und einem Bezeichner.

Gültige ID-Formate für mehrwertige erweiterte Eigenschaften

Format Beispiel Beschreibung
"{Type} {Guid} Name {Name}" "StringArray {8ECCC264-6880-4EBE-992F-8888D2EEAA1D} Name TestProperty" Identifiziert eine Eigenschaft nach Namespace (der GUID) und Namen.
"{type} {guid} ID {id}" "IntegerArray {8ECCC264-6880-4EBE-992F-8888D2EEAA1D} Id 0x8013" Identifiziert eine Eigenschaft nach Namespace (der GUID) und Bezeichner.

REST-API-Vorgänge

Vorgänge für erweiterte Eigenschaften mit einem einzelnen Wert:

Vorgänge für erweiterte Eigenschaften mit mehreren Werten: