GetNamedItem Ressourcenart

Stellt einen definierten Namen für einen Zellbereich oder einen Wert dar. Namen können einfach benannte Objekte (wie unten dargestellt), Bereichsobjekte, Verweise auf einen Bereich sein. Dieses Objekt kann zum Abrufen des mit Namen verknüpften Bereichsobjekts verwendet werden.

Methoden

Methode Rückgabetyp Beschreibung
Add NamedItem Fügt einen neuen Namen zur Auflistung des angegebenen Bereichs hinzu.
AddFormulaLocal NamedItem Fügt unter Verwendung des Gebietsschemas des Benutzers für die Formel einen neuen Namen zur Auflistung des angegebenen Bereichs hinzu.
NamedItem abrufen NamedItem Dient zum Lesen der Eigenschaften und der Beziehungen des namedItem-Objekts.
Update NamedItem Dient zum Aktualisieren des NamedItem-Objekts.
Range Range Ruft das Bereichsobjekt ab, das mit dem Namen verknüpft ist. Gibt eine Ausnahme zurück, wenn der Typ des benannten Elements kein Bereich ist.
List NamedItem-Sammlung Dient zum Abrufen einer der namedItem-Objektsammlung.

Eigenschaften

Eigenschaft Typ Beschreibung
name string Der Name des Objekts. Schreibgeschützt.
comment string Stellt den Kommentar dar, der mit diesem Namen verknüpft ist.
scope string Gibt an, ob der Name im Bereich der Arbeitsmappe oder im Bereich eines bestimmten Arbeitsblatts liegt. Schreibgeschützt.
type string Gibt an, welche Art von Verweis mit dem Namen verknüpft ist. Mögliche Werte:String, Integer, Double, Boolean, Range. Schreibgeschützt.
value object Stellt die Formel dar, auf die der Name verweist. z. B. =Sheet14!$B$2:$H$12, =4.75 usw. Schreibgeschützt.
visible boolean Gibt an, ob das Objekt sichtbar ist.

Beziehungen

Beziehung Typ Beschreibung
Arbeitsblatt worksheet Gibt das Arbeitsblatt zurück, auf dessen Bereich das benannte Element beschränkt ist. Nur verfügbar, wenn das Element auf das Arbeitsblatt beschränkt ist. Schreibgeschützt.

JSON-Darstellung

Es folgt eine JSON-Darstellung der Ressource.

{
  "name": "string",
  "comment": "string",
  "scope": "string",
  "type": "string",
  "value": {"@odata.type": "microsoft.graph.range"},
  "visible": true
  
}