Gewinnen neuer Kunden für Ihre herkömmlichen Desktop-Apps über den Microsoft Store unter Windows

Pete Brown, Rohith Gowda

Entwickler haben viel Aufwand in die Erstellung von Apps für Windows investiert und kleinere und größere Unternehmen darauf aufgebaut. Viele dieser Apps waren herkömmliche Desktop-Apps, für die die Win32-API und Frameworks wie .NET, MFC, Qt, Windows Forms, WPF/XAML, OpenGL, Java und andere genutzt wurden. Das häufigste Verfahren für den Vertrieb dieser Apps ist heutzutage das Web, bei dem normalerweise die Website des Unternehmens zum Einsatz kommt.

Die allgemeine Offenheit des Ökosystems – vor allem die vielen unterschiedlichen Orte und Methoden für den Erwerb und die Installation von Apps – hat es für Kunden aber schwieriger gemacht, die richtigen Apps zu finden und sicherzustellen, dass sie sowohl der App als auch dem Ursprungsort der Installationsdateien vertrauen können. Zudem stellt es eine echte Herausforderung für Entwickler dar, ihre Apps bekannt zu machen. Dies gilt besonders für Entwickler, die noch nicht über viel Erfahrung verfügen.

Einführung in den neuen Microsoft Store unter Windows

Wir freuen uns sehr über unsere Ankündigung, dass Ihre herkömmlichen Desktop-Apps, die in Form von MSI- oder EXE-Installationsprogrammen bereitgestellt werden, jetzt über den neuen Microsoft Store unter Windows vertrieben werden können!

Indem Sie Ihre App im Microsoft Store anbieten, verfügen Sie über einen weiteren Vertriebskanal für Ihre herkömmliche Desktop-App. Sie ist für Windows-Kunden auffindbar, und Sie können weiter Ihre vorhandenen Workflows für die Buildproduktion nutzen. Der neue Microsoft Store unter Windows unterstützt zusätzlich zu Windows 10 auch Windows 11, um noch mehr Windows-Kunden zu erreichen.

Hieraus ergeben sich viele Chancen dafür, dass Windows-Kunden in mehr als 200 Märkten auf Ihre App aufmerksam werden. Lesen Sie diesen Artikel, um weitere Informationen dazu zu erhalten, wie Sie die Auffindbarkeit Ihrer App im Microsoft Store unter Windows optimieren können.

Screenshot: Win32-basierte Anwendung
Kein Konkurrenzprodukt, sondern Einbindung in Ihre Website

Uns ist auch bewusst, dass viele von Ihnen in einen Workflow und eine Installationsumgebung investiert haben, um Kunden auf Ihrer Website zu halten, und dass Sie diese Möglichkeit nicht verlieren möchten.

Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr führen wir die neue Funktion „Microsoft Store als Popup“ ein. Hierbei können Sie für Ihre Kunden den vertrauten Ansatz über die Website beibehalten und gleichzeitig die Installation über den Microsoft Store unter Windows unterstützen, indem Sie eine einfache native Installationsoberfläche verwenden.

Screenshot: Spotify-Fenster
Besserer Einblick in Ihre Apps

Die Beschaffung von Analysedaten, z. B. zu Installationen, Deinstallationen und App-Trichter-Metriken für herkömmliche Desktop-Apps, die über das Web vertrieben werden, ist eine schwierige Aufgabe.

Wenn Sie Ihre herkömmlichen Desktop-Apps im Microsoft Store veröffentlichen, erhalten Sie während und nach der Phase der allgemeinen Verfügbarkeit über den Microsoft Store Analysedaten zu Ihren Apps, ohne dass hierfür in der App selbst eine zusätzliche Instrumentierung erforderlich ist.

Ihr Umsatz bleibt Ihr Umsatz

Um für Sie die Unterstützung Ihrer Apps ohne jegliche Änderungen zu ermöglichen, können Sie auch Ihr eigenes Abwicklungssystem für In-App-Käufe sowie Ihr eigenes CDN bzw. Ihre eigene Website nutzen.

Bei Verwendung Ihres eigenen Abwicklungssystems für Ihre Apps (Ausnahme: Gaming-Apps) können Sie den gesamten Umsatz behalten (gemäß den Bedingungen des Anbieters Ihres eigenen Abwicklungssystems und Zahlungsanbieters). Für Sie fallen hierbei keine Gebühren an, die Sie für die Veröffentlichung oder den Verkauf Ihrer App an Microsoft zahlen müssen. Es wird keine Plattformgebühr berechnet.

Nächste Schritte

Microsoft treibt seine Innovationstätigkeit in diesem Bereich weiter voran, um die Benutzerfreundlichkeit noch weiter zu verbessern.

Wir haben es für Sie sehr einfach gemacht, Ihre herkömmlichen Desktop-Apps ohne erforderliche Änderungen im Microsoft Store zu veröffentlichen. Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr zu erfahren.

Wir freuen uns auf die Veröffentlichung Ihrer großartigen Apps im Microsoft Store! Informationen zur Registrierung für das Programm zur Veröffentlichung von herkömmlichen Desktop-Apps sowie weitere Informationen zum neuen Microsoft Store unter Windows finden Sie unter aka.ms/newstore.