Eine abstrakte Eingabe-UI-Komposition mit einem Surface-Stift und Dial

Die Highlights in Windows 10

Apps persönlicher, natürlicher und intuitiver gestalten mit dem Windows 10 October 2018 Update

Frau mit einem Mixed Reality-Gerät neben einem computergenerierten Bild

Windows ML

Windows ML ist offiziell keine Vorschauversion mehr und bietet eine schnellere Evaluierung und Unterstützung für innovative Machine Learning-Modelle. Statten Sie Ihre Win32- oder UWP-Apps (Universelle Windows-Plattform) mithilfe einer einzigen Windows ML-API mit künstliche Intelligenz aus.

Weitere Informationen
Abbildung des Verpackungsvorgangs

MSIX

MSIX ist das neue, moderne Paketformat für alle Windows-Apps. Das MSIX-Format (Open Source) bewahrt die Funktionalität vorhandener Pakete und ermöglicht gleichzeitig moderne Bereitstellungsfunktionen.

Weitere Informationen
Screenshot der WinUI-Bibliothek

WinUI

Die Windows-UI-Bibliothek besteht aus einer Reihe von NuGet-Paketen, die neue UI-Steuerelemente bereitstellen und Abwärtskompatibilität ermöglichen. WinUI-Bibliotheks-APIs werden auch unter früheren Versionen von Windows 10 ausgeführt. Sie müssen daher keine Versionsüberprüfungen oder bedingte XAML-Befehle verwenden, um Benutzer zu unterstützen, die nicht das neueste Betriebssystem einsetzen.

Jetzt ansehen
Fünf Formen, die Fluent darstellen.

Fluent Design-System

Verbessern Sie das Erscheinungsbild Ihrer Apps mit dem Fluent Design-System. Verwenden Sie neue APIs und erweiterte XAML-Steuerelemente, um Tiefe, Perspektive und Bewegung in Ihre App zu integrieren.

Fluent erkunden

Navigationsansicht

Das Steuerelement „NavigationView” unterstützt jetzt Navigation von links oder oben.

Weitere Informationen

Menüleiste

Zeigen Sie eine Reihe von mehreren Top-Level-Menüs in einer horizontalen Reihe mit MenuBar an.

Weitere Informationen

Befehlsleisten-Flyout

Mit CommandBarFlyout können Sie allgemeine Aufgaben im Kontext eines UI-Elements anzeigen.

Weitere Informationen
PWA auf mehreren Gerätebildschirmen

Progressive Web-Apps

Progressive Web Apps (PWAs) können jetzt auf der gesamten UWP-Gerätefamilie installiert werden, mit uneingeschränktem Zugriff auf Windows 10-Features und Offlinesupport. Erweitern Sie Ihre Web-Apps mit nativen APIs, und stellen Sie weiterhin ein großartiges Benutzererlebnis auf Geräten bereit, die PWA Technologien nicht unterstützen.

Weitere Informationen

PWA-Features

Erweitern Sie Ihre Web-Apps, um Pushbenachrichtigungen, Offlinesupport und Betriebssystemintegration bereitzustellen.

Weitere Informationen

Erste Schritte mit PWAs

Installieren Sie Ihre Web-App über die gesamte UWP-Gerätefamilie hinweg, und verteilen Sie die App über den Microsoft Store.

Erste Schritte

Handbuch für Entwickler

Erfahren Sie mehr über die anderen neuen Features und APIs in der aktuellen Version der Microsoft Edge-Plattform.

Jetzt ansehen
Illustration von Geräten in der Cloud

Benutzeraktivitäten und Zeitachsen

Mit Project Rome können Sie aufgabenzentrierte, geräte- und plattformübergreifende Oberflächen erstellen. Mit den SDKs für Android und für iOS sowie der Leistungsfähigkeit von Microsoft Graph können Sie Apps erstellen, die problemlos auf allen Geräten funktionieren.

Benutzeraktivitäten erkunden
Bild von Microsoft Edge

.NET Standard 2.0

Teilen Sie mehr Code zwischen Anwendungen für UWP, Android, iOS, ASP.NET, Windows Forms und WPF mithilfe von Klassenbibliotheken für .NET Standard 2.0.

Weitere Informationen
Linux – Abbildung

Windows-Subsystem für Linux

Genießen Sie eine vertraute Entwicklerumgebung mit dem Windows-Subsystem für Linux.

DOKUMENTE LESEN
Logo für Visual Studio

Visual Studio 2017

Visual Studio ist schneller, reaktionsfähiger und produktiver als je zuvor.

Neuigkeiten
MR-Kopfhörersymbol

Windows Mixed Reality

Erstellen Sie Apps für immersive Headsets, um die physische und die virtuelle Welt zusammenzuführen.

Weitere Informationen
Windows Konfetti-Hintergrund

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Erkunden Sie die Zukunft von Windows 10 mit dem Windows-Insider-Programm