Bereitstellen vorhandener Apps und Spiele im Windows Store mithilfe der Desktopbrücke

Konvertieren Sie Ihre Apps und Spiele, um Benutzern eine saubere Installation und den Download von Updates zu ermöglichen. Sie können die App im Windows Store verteilen oder Ihre vorhandenen Vertriebskanäle nutzen.

Vorteile der Konvertierung einer Desktop-App in eine UWP-App

  • App-Modell. Die konvertierte App verfügt über ein ausgearbeitetes App-Modell und eine Bereitstellungsumgebung, die die Neuinstallation, Deinstallation und eine unkomplizierte Aktualisierung ermöglicht. Das Verhalten und die Leistung (einschließlich Start) des Systems eines Benutzers werden nicht beeinträchtigt.
  • App-Identität. Eine UWP-App verfügt über eine Identität, wodurch Features wie etwa Pushbenachrichtigungen, Updates für Live-Kacheln und In-App-Produkte für Ihre App ermöglicht werden.
  • App-Erweiterung. Sie können in Ihrem eigenen Tempo Ihrer App UWP-Features hinzufügen, beispielsweise Hintergrundaufgaben, App-Dienste und vieles mehr. Sie können das umfassende UWP-Featureangebot in Ihrer App verwenden.
  • Für jedes Windows-Gerät. Sobald alle Funktionen aus dem vertrauenswürdigen Bereich Ihrer App in den App-Containerbereich verschoben wurden, kann Ihre App auf allen Windows-Geräten bereitgestellt werden.
Videobild mit Wiedergabetaste

Wir freuen uns, unsere Evernote-App mit umfangreichen Features im Windows Store zu veröffentlichen. Die Desktop-Brücke vereinfacht unsere Installations- und Deinstallationsprogramme erheblich. Sie stellt darüber hinaus nützliche UWP-APIs zur Verfügung, beispielsweise für Livekacheln und Benachrichtigungen. Infolge der Bereitstellung der Evernote-App im Windows Store erhalten Benutzer künftige Verbesserungen noch schneller.

Empfohlene Videos

Erfahren Sie mehr dazu, wie Sie vorhandene Desktopanwendungen (z. B. Win32 und .NET) so aktivieren, dass sie in das Ökosystem der Universellen Windows-Plattform (UWP) integriert werden können.

Sehen Sie, wie Desktop App Converter und die Technologie dahinter Ihnen ermöglichen, Ihre vorhandene Desktopanwendung in eine UWP-App zu konvertieren.

Ressourcen

  • Holen Sie sich Desktop App Converter.
    Installieren Sie den Konverter, und führen Sie ihn aus, um Ihre Anwendungen noch heute zur universellen Windows-Plattform zu migrieren.
  • Warum sollten Sie Ihre Anwendung zu UWP konvertieren?
    Konvertieren Sie Ihre vorhandenen Desktop-Apps in UWP-Apps, um Zugriff auf den Windows Store zu erhalten und Apps mit UWP-Features sauber zu installieren, zu deinstallieren, zu aktualisieren und zu verbessern.
  • Erweiterungen für konvertierte Desktop-App
    Erfahren Sie, wie Sie Erweiterungen in Ihrer konvertierten Desktop-App verwenden, um Aufgaben beim Start auszuführen, den Datei-Explorer zu integrieren, Aliase für die App-Ausführung hinzuzufügen und mit verschiedenen Dateitypen und Protokollzuordnungen zu arbeiten.
  • Einsatz und Debuggen der konvertierten UWP-App
    Enthält Informationen, die Sie bei der erfolgreichen Bereitstellung und dem Debuggen Ihrer App mit Visual Studio unterstützen.

Ihr Feedback

Holen Sie sich Hilfe in den Foren

Stellen Sie Ihre Fragen über die Desktop-Brücke in den Entwicklerforen für Universelle Windows-Apps.

Teilen Sie uns Ihre Meinung über die Desktop-Brücke mit

Senden Sie Vorschläge und Feedback zur Desktop-Brücke (Projekt Centennial) an das Windows-Plattform-Entwicklerteam.

War diese Seite hilfreich?
Zusätzliches Feedback?
Vielen Dank! Wir freuen uns über Ihr Feedback.
Folgen Sie uns Twitter Blog Facebook Twitter Blog Facebook Webchats line